• Schriftenreihe

Publikationen und Vorträge

1. Die Hefte

Entsprechend unserer Zielsetzung, die geschichtliche Entwicklung des ehemaligen Dorfes in einer übersichtlich lesbaren Form zusammenzufassen und in den Kontext der Geschichte Rheinhessens zu stellen, wurde eine Schriftenreihe veröffentlicht, die aus bisher zwölf Heften besteht. Für das Zustandekommen dieser Schriftenreihe haben einige Hechtsheimer Bürger in oft mühevoller Arbeit aus privaten und öffentlichen Quellen historische Daten zur politischen, sozialen und kulturellen Entwicklung des Dorfes gesammelt. Darüber hinaus konnten auch renommierte Fachleute aus Wissenschaft und Unterricht als Autoren gewonnen werden. Die folgenden Schriften sind verfügbar:

 I: "Der Ortskern von Hechtsheim 1709" von J. Schneider und Arbeitskreis (AK) 1(1987)

II: "Schulen in Hechtsheim" von H. Keller(1988)

III: "Hechtsheim in vor- und frühgeschichtlicher Zeit" von Dr. K.V. Decker(1990)

IV: "Von Süssel Hechtsheim bis David Kapp - Die Hechtsheimer Juden" von Dr. A.M. Keim(1994)

V:  "Hechtsheim während der Weimarer Republik" vom AK 2(1995)

VI: "Hechtsheim vom Mittelalter bis zum Ende der Napoleonischen Zeit"von div. Autoren (3);"Die kirchlichen Güter in Hechtsheim" von J. Schneider(1996)

VII: "Hechtsheim in der Wilhelminischen Zeit 1871-1918" vom AK 4(1999)

VIII: "Hechtsheim im 19. Jahrhundert" von Fr. Schütz; "Als das linke Rheinufer hessisch wurde - Entstehung der Provinz Rheinhessen" von Dr. D. Degreif(2000) 

IX:   "Geschichte der katholischen Kirche und Pfarrei St. Pankratius zu Hechtheim" von W. Veith; "Evangelische Kirchengeschichte Mainz-Hechtsheim" von R. Kurz und "Hechtsheim unter der Ortherrschaft der Grafen zu Ysenburg 1420-1706" von Dr. K.P. Decker(2002)

X:   "Hechtsheim zur Zeit des Nationalsozialismus 1933-1945" von Dr. K. Prieß und AK 5(2003)

XI:  "Das fränkische Gräberfeld auf der Hechtsheimer Frankenhöhe" von Dr. G. Zeller; "Das Stift St. Maria im Feld bei Hechtsheim" von Dr. L. Falck(2005)

XII: "Vom Ende des 2. Weltkrieges bis zur Eingemeindung 1945 - 1969" vom AK 6(2007)

Sonderdruck: "Hexemer Leit", aus dem Hechtsheim des 19. und 20. Jh. von W. Lemb und H. Schwinn (2011)

XIII: "Hechtsheim einst und heute", Bildband zur Ausstellung 2013 - 25 Jahre Hechtsheimer Ortsgeschichte

 

                           ---------------------------------------------------------

             AK 1: Dr. K. Profes, Dr. G. Zeller, M. Albrecht, H. Dreibus und Dr. U. Fesel

             AK 2: S. Hübschmann, R. Kurz, W. Mildenberger, J. Schneider, F. Veith, Drs. M. Wänke und G. Zeller

               (3): Profs. Dr. H. Mathy und Dr. A. Gerlich, Dr. F. Dumont und H. Stauder

             AK 4: H. Keller, R. Klein, R. Kurz, T. Licht, W. Mildenberger, H.R. Samoleit, K. Sippel, J. Schneider, J. Stenner und Dr. M. Wänke

             AK 5: R. Hitter, R. Kurz, W. Mildenberger, J. Schneider, M. Schuch, K. Sippel, F. Veith,   W. Veith und B. Wachtel

             AK 6: H. Deibus, R. Knigge-Tesche, R. Kurz, M. Mildenberger, Dr. H. Schwinn, K. Sippel, J. Schneider und Dr. M. Wänke

Alle Hefte sind zu Preisen zwischen € 3.- bis 9.- an den folgenden Verkaufsstellen zu erhalten:

Buchhandlung Ruthmann,                Alte Mainzerstr. 4,    Mainz-Hechtsheim 

Ortsverwaltung Hechtsheim              Morschstr. 1